Montag, 30. Juni 2014

Lauter kleine Stick-Stiche...


... sind mir heute von der Hand gegangen und der gefilzte Notizbucheinband - den ich in einen Lostopf geworfen habe - ist fertig bestickt. Yeah!

Da die Verlosung noch stattfindet, zeige ich den Einband erst einmal nur von der Innenseite.


Diese Wollreste sind von meinem Swap-Garn übriggeblieben.



Das Filzen und Sticken war mir eine reinste Freude und ich bin schon ganz gespannt, zu wem das Büchlein reisen wird!



Sonntag, 29. Juni 2014

FILZ-FARBRAUSCH!


Am vorletzten Wochenende habe ich mir eine Auszeit vom Alltag gegönnt und den Shibori- oder
Reservierungsfärben auf Kleinfilz-Kurs bei Jana in Mecklenburg besucht.

War das schön! Ein rauschendes Fest der Sinne mit vollbunten Farbsinfonien. Ich bin immer noch ganz beseelt von den erfüllenden Eindrücke und den Werken, die wir geschaffen haben. Dazu gab es viel Sonne, einen Draußenfilzplatz und sehr nette KursteilnehmerInnen. Wunderbar! 

Begrüßt wurde man am Eingang von diesem schönen Topfgarten. Das gab schon mal einen Vorgeschmack darauf, wie farbig und vielfältig es im Kurs weitergehen sollte.


Aus einer Fülle an Materialien konnten wir unsere Vorfilze reservieren und in mehreren Durchgängen in die Farbtöpfe tauchen. Wir hatten viel Spaß und jede Menge neue Dinge dazu gelernt. 

Auch die Mittags-Suppe passte thematisch zum Kurs und war natürlich superlecka. 


Am Ende des Kurses konnte jeder unglaublich schöne und außergewöhnliche Filze sein eigen nennen. Dies sind meine Filze.



Und hier liegen sie alle zusammen auf einem Tisch. Ich konnte mich gar nicht sattsehen.



Eine Teilnehmerin hatte ihre vorgefilzten weißen Kettenschnüre in die Töpfe geworfen.Toll, was daraus entstanden ist.


Vielen Dank für diesen wunderbaren Kurs, liebe Jana!!